skip to main content

City of Angels

21.09.2015,

Schillernde Hommage an den "Film noir"

Swing-Musical "City of Angels" spielt geschickt mit Realitätsebenen:

 

Wer für Sam Spade oder Philip Marlowe schwärmt, der wird auch "City of Angels" mögen: Das Swing-Musical ist am Freitag, 2. Oktober 2015, um 20 Uhr im Theater am Ring eine schillernde Hommage an den "Film noir" – sowohl was die Musik, als auch die Handlung und das Bühnenbild anbelangt.

 

Der hartgesottene Privatdetektiv Stone schlittert durch den Auftrag einer geheimnisvollen Femme Fatale in einen komplizierten Fall. In Los Angeles, der "Stadt der Engel", soll er ein vermisstes Mädchen suchen. Schnell ahnt er, dass die Herausforderung schwieriger ist als erwartet. Doch angesichts seiner Schulden bleibt ihm keine andere Wahl.

 

Dabei ist Stone keine reale Person. Er ist eine erfundene Figur des talentierten Romanautors Stine, der für den einflussreichen Film-Produzenten Buddy Fidler sein letztes Werk zu einem Hollywood-tauglichen Drehbuch umschreiben soll. Dabei pfuscht Fidler dem jungen Stine ordentlich ins Handwerk – bis der Schriftsteller nicht mehr zwischen Wirklichkeit und Fantasie unterscheiden kann … Und darin liegt der Clou: Die Handlung um Drehbuchautor Stine und die Filmfiktion um Privatdetektiv Stone greifen auch optisch ineinander. Während die erdachten Kinosequenzen in Schwarz-weiß-Schattierungen dargestellt werden, ist die Bühnenrealität in Farbe. Über allem schwebt die live gespielte, in der Tradition des Swing und Jazz der 40er-Jahre gehaltene Musik von Cy Coleman.

 

Für die Produktion zeichnen das Theater im Rathaus Essen und die Folkwang Universität der Künste verantwortlich, deren Absolventen des Musical-Studiengangs auf der Bühne zu sehen sein werden. Die Musikalische Leitung haben Prof. Patricia Martin und Prof. Michael Mills inne, die Choreografie stammt von Prof. Karen D. Savage. Regie führt Henner Kallmeyer.

 

INFO: Karten für "City of Angels" (ABO II) gibt es im Vorverkauf für 34, 30 und 26 Euro (ermäßigt 50 %) u.a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), außerdem an allen Vorverkaufsstellen von Kulturticket Schwarzwald-Baar-Heuberg. Telefon: 07721/82 25 25, E-Mail: tickets@villingen-schwenningen.de und Internet: www.villingen-schwenningen.de.

 

 

Fotovermerk:

 

151002_City_of_Angels: jeweils © Dietrich Dettmann